Renten-Informationen

AUB-Mitglieder unterstützen AUB-Mitglieder zum Thema Rente

Haben Sie sich auch schon eine dieser Fragen oder eine ähnliche zum Thema Rente gestellt:

Kann ich mich freiwillig in der DRV rentenversichern? Ist mein Rentenkonto vollständig?
In welchen Fällen kann ich eine Erwerbsminderungsrente beantragen?
Habe ich einen Anspruch auf Hinterbliebenen- oder Waisenrente?
Wie muss ich Anträge ausfüllen und welche Unterlagen benötige ich?
Wann kann ich frühestens in Rente gehen, wann spätestens? Bekomme ich meine Rente automatisch?
Die Antworten auf derartige Fragen liegen nicht immer auf der Hand.

AUB Mitglieder, die zugleich auch Versichertenberater*innen der Deutschen Rentenversicherung sind, unterstützen Sie gerne bei diesen und ähnlichen Fragen, indem Sie Ihnen

• Auskunft zu den verschiedenen Themen und Leistungen im Rahmen der Deutschen Rentenversicherung geben

• DRV-Unterlagen (z.B. Versicherungsverlauf, Lückenauskunft oder Renteninformation) anfordern

• Angaben in Ihrem Versicherungsverlauf erläutern und bei Kontenklärungen helfen, also bei der lückenlosen Aufstellung Ihres Versicherungsverlaufs

• Tipps für die Beschaffung fehlender Unterlagen geben

• Möglichkeiten der freiwilligen Versicherung bzw. einer Antragspflichtversicherung erläutern

• anhand der von Ihnen vorgelegten Versicherungsverläufe und Rentenauskünfte Auskunft geben über die Voraussetzungen der verschiedenen Rentenarten und Ihre Möglichkeiten zum   persönlichen Rentenbeginn

• Varianten der Altersrente erläutern ebenso wie die Begriffe Vollrente, Teilrente oder Flexirente

• Auskunft geben zu Hinzuverdienstgrenzen bei Alters- oder Erwerbsminderungsrenten

• Möglichkeiten der Kompensationszahlungen wegen Rentenabschlägen darlegen und diese auf Ihren Wunsch mit Ihnen beantragen

• Informationen über die Voraussetzungen für die Gewährung medizinischer Rehabilitationsmaßnahmen und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsplatz geben

• Ansprechpartner der DRV in Ihrer Nähe nennen oder Ihnen auf Ihren Wunsch bei der Beantragung von Leistungen helfen können

Als Versichertenberater*innen sind Ihre AUB-Kolleginnen und -Kollegen selbstverständlich mit den aktuellen gesetzlichen Regelungen vertraut. Durch regelmäßige fachliche Schulungen und Weiterbildungen halten sich unsere Versichertenberater*innen der DRV stets auf dem Laufenden. Gespräche mit Versichertenberater*innen und Ihre Angaben unterliegen selbstverständlich dem Sozialgeheimnis, der Schweigepflicht und dem Datenschutz.

Das Thema Rente beschäftigt die meisten Menschen erst dann, wenn sie persönlich kurz davorstehen. Doch auch in jungen Jahren sollte das Thema erstgenommen werden. So sollte z.B. der Versicherungsverlauf frühzeitig geprüft und aktualisiert werden, weil es oft schwierig ist, notwendige Dokumente nach vielen Jahren noch zu beschaffen oder es sind dann an Fristen / Alter gebundene Möglichkeiten schon vertan (z.B. freiwillige Beiträge für Zeiten der Schulausbildung bis zum 45. Lebensjahr).
Packen Sie solche Themen also frühzeitig an.

Bitte sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen weiter!

Schicken Sie eine E-Mail an: service@aub.de  oder rufen Sie uns an unter 0911-287080

Die Kontaktdaten von Versichertenberater*innen in Ihrer Nähe finden Sie auch im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bund.de.