Erfolgreiche Mitbestimmung braucht mehr als Kenntnisse der jeweiligen Rechtsgrundlagen. Ein klares Rollenverständnis, die effektive Verteilung der Aufgaben wie auch gemeinsam abgesprochene Ziele zeichnen ein gutes Team von Betriebsräten aus.

680,00 €
(zzgl. MwSt. und Hotelkosten)

2 Tage (Mo – Mi)
Seminarbeginn (Anreisetag): 16.00 Uhr
Seminarende (Abreisetag): 14.00 Uhr

 

Dieses Thema ist auch kombinierbar mit unseren anderen Seminaren und Workshops

Kostenlos für alle Teilnehmer

Expertenberatung und Zugang zum AUB Net auch nach dem Seminar

Ziele

Mit der Buchung eines Workshops zur Teambildung bilden Sie die Basis für eine effektive und erfolgreiche Zusammenarbeit im Betriebsratsgremium. Der Aufbau in 3 verschiedenen Modulen ermöglicht es, Schwerpunkte nach Ihrem Bedarf zu setzen. Geht es darum, gemeinsame Ziele zu entwickeln? Oder muss zunächst die Rolle, die der Betriebsrat innehat, geklärt werden? Welche unterschiedlichen Erwartungen kommen auf die Betriebsratsmitglieder zu? Gibt es Konflikte im Gremium, die die Zusammenarbeit erschweren? Wie kann man schon bei der Zusammenstellung von Kandidatengruppen Einfluss auf ein ausgewogenes Betriebsratsgremium nehmen?

Inhalt

Module:

Menschenkenntnis

  • Selbstkenntnis als Basis für den Umgang mit anderen Menschen
  • Wahrnehmungs- und Beurteilungsfehler vermeiden
  • Persönlichkeitsstrukturen erkennen und typgerecht kommunizieren
  • Motivieren und überzeugen statt zu manipulieren

Teambildung

  • Individuelle Potenziale im Team entwickeln
  • Strukturen schaffen
  • Wirksame Prozesse gestalten
  • Nachhaltige Ergebnisse erzielen

Zielfindung in der gemeinsamen Betriebsratsarbeit

  • Welche Ziele verbindet das einzelne Betriebsratsmitglied mit der Betriebsratsarbeit
  • Welche Ziele will das Gremium realisieren?

Termine

Keine Termine gefunden

Zielgruppe

Betriebsräte und Ersatzmitglieder

Voraussetzungen

Keine

Anerkennung

Nach § 37 Abs. 6 BetrVG durch Betriebsratsbeschluss

Teilnehmer

5-15 Teilnehmer

Sind Sie schon
überzeugt?
Online Mitgliedsantrag
Sie wollen mehr
wissen?
AUB Ansprechpartner