Der Arbeitsalltag bedeutet für viele Mitarbeiter ständigen Druck durch gestiegene Arbeitsanforderungen, engere Zeitvorgaben, höheres Arbeitstempo und Qualitätsansprüche, Konkurrenz untereinander. Oft führt dieser Dauerstress zur Erschöpfung oder gar zum Burn-Out. Doch nicht nur Überforderung, auch Unterforderung kann krank machen. Erfahren Sie, wie Sie als Betriebsrat gemeinsam mit dem Arbeitgeber solchen Fehlbelastungen vorbeugen und betroffenen Kollegen Unterstützung und Hilfe geben können.

995,00 €
(zzgl. MwSt. und Hotelkosten)
10% Ermäßigung ab 3 Personen pro Betrieb und Termin

3 Tage (Mo – Do)
Seminarbeginn (Anreisetag): 16.00 Uhr
Seminarende (Abreisetag): 14.00 Uhr

Kostenlos für alle Teilnehmer

Expertenberatung und Zugang zum AUB Net auch nach dem Seminar

Ziele

Sie erkennen Anzeichen für Burn-Out und Bore-Out und entwickeln ein Gespür für gefährdete Personen und verstärkende Rahmenbedingungen. Sie lernen Möglichkeiten zur Analyse, Bewertung und Bearbeitung der Ursachen von Blockaden und Problemen kennen. Sie erhalten Tipps und erlernen praktische Maßnahmen zur Verhinderung und Bewältigung von stressigen Situationen.

Inhalt

  • Psychische Belastungsfaktoren, Ursachen und Wirkungsweisen von Burn-Out und Bore-Out
  • Initiativen des Betriebsrats zur Veränderung betrieblicher Belastungsfaktoren
  • Konzepte und Instrumente zur Unterstützung betroffener Kollegen
  • Beratungsgespräch mit betroffenen Kollegen
  • Handlungsmöglichkeiten für Betriebsrat und Arbeitgeber
  • Aktuelle Entwicklungen und Tendenzenin den Unternehmen

Termine

Keine Termine gefunden

Zielgruppe

Betriebsräte und Ersatzmitglieder, Führungskräfte, Sozialbetreuer, Personalmitarbeiter, Betriebsärzte, Sicherheitsfachkräfte, SBV

Voraussetzungen

keine

Anerkennung

Nach § 37 Abs. 6 BetrVG durch Betriebsratsbeschluss

Teilnehmer

5-15 Teilnehmer

Sind Sie schon
überzeugt?
Online Mitgliedsantrag
Sie wollen mehr
wissen?
AUB Ansprechpartner